Standhaltungen - Die Leichtigkeit des Seins

Mit mehr Stabilität und Grazie stehende Asanas einnehmen – gemeinsam erkunden wir den Weg dorthin. Angefangen bei den Füßen lernen wir sukzessive ein stabiles Fundament aufzubauen. So können wir uns richtig und sicher in zweibeinige und einbeinige stehende Positionen entfalten. Und das hat Vorteile: Standhaltungen kräftigen Beine, Becken und Rücken und verhelfen so zu einer aufrechten Körperhaltung, sie erden uns und lassen unseren Geist durch Fokus und Konzentration zur Ruhe kommen.
Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Mit unserer Reihe „Asana Praxis“ bieten wir dir einmal pro Quartal die Möglichkeit, dich in einem 3-stündigen Mini-Workshop intensiv mit einer bestimmten Asana-Familie zu beschäftigen, deine Praxis zu erweitern bzw. vertiefen und Techniken zu verfeinern. Viel mehr als in einer üblichen Yogastunde ist hier Raum für Fragen, Ausprobieren und Korrektur. 
Teilnehmen kann jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, der Lust hat, Bekanntes zu verfeinern, Neues auszuprobieren und so auf seinem individuellen Übungslevel maximal zu profitieren.

Leitung: Elisabeth Noack
Termin: Freitag, 23. März 2017. 19.30 - 22.30 h
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Kosten: 30 € bei Einzelbesuch
oder Teilnahme mit deiner 5er/10er/20er Karte, es werden 2 Kursbesuche abgerechnet
oder Teilnahme mit deiner Flatrate: 20 €

Hier kannst du dich anmelden!