Good Vibrations

Singen ist gesund! Was wissenschaftliche Studien inzwischen eindrucksvoll belegen, ist auch im Yoga seit langem bekannt. Regelmäßiges gemeinsames Singen weckt die Lebensgeister, stärkt das Herz, unterstützt die Atemfunktion, reguliert den Blutdruck, löst Verspannungen im Körper, vermindert Stress, stärkt das Selbstbewusstsein, regt Darmtätigkeit und Zellstoffwechsel an und wirkt positiv auf Gedächtnis und Konzentrationsfähigkeit.  
In diesem offenen Yoga Kurs machen wir uns die energetischen Übungsreihen des Kundalini Yoga ebenso wie die Techniken des Nada Yoga (Yoga des Klangs) zunutze. Dabei unterstützen uns neben den körperlichen Übungen (Asanas) das Singen von Mantras (spezifische Silben- und Wortkombinationen, durch deren rhythmische Rezitation u.a. die Meridianpunkte im Mundraum gezielt stimuliert werden) und heilsamen Liedern, grundlegende Atem- und Stimmtechniken, das meditative Lauschen auf den inneren Klangstrom (Naad) sowie die Tiefenentspannung mithilfe des Gongs dabei, unseren Geist zur Ruhe kommen zu lassen und die zentralen Energiebahnen von Unreinheiten und Störungen zu befreien, so dass die Lebensenergie (Prana) ungehindert fließen kann. 

Leitung: Elke Bartholomäus
Termin: donnerstags 20.15 - 21.45 h
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Kosten: Teilnahme mit allen Tarifoptionen - Probestunde (9 €) jederzeit möglich