Unser Mini-Workshop-Programm

Du möchtest ab und zu gerne, alleine oder mit Freunden, an Wochenendabenden statt Kino-, Club- oder Restaurantbesuch etwas unternehmen, das dich inspiriert und neue Perspektiven eröffnet. Vielleicht hast du Lust, Yoga oder einen neuen Yogastil kennenzulernen. Vielleicht praktizierst du schon Yoga und möchtest einen Themenschwerpunkte vertiefen, deine Praxis intensivieren. Vielleicht interessiert dich ein Thema, das du bisher noch nie aus "yogischer" Perspektive betrachtet hast ... 

Deshalb gibt es bei uns Freitags- und Samstagsabends ein wechselndes Mini-Workshop-Programm: 3-Stunden Basisworkshops zum Kennenlernen eines Yogastils oder 3-Stunden Intensives bzw. Themen-Workshops aus verschiedenen Yoga-Stilen mit unterschiedlichen Kursleitern. In diesem offenen Angebot können Themenschwerpunkte ausführlicher besprochen und ausprobiert werden, als in einem normalen 90-Minuten-Kurs (z.B. fortgeschrittene Asanas oder spezielle Asana-Gruppen, wie z.B. Rückbeugen), es gibt ausgiebige, fortgeschrittene Ashtanga-Klassen oder intensive Kundalini Yoga Kriyas mit Workshop-Charakter ...

Sonntagsabends gibt es ein wechselndes Meditationsangebot, von Mantrasingen über Klangmeditationen bis zu intensiven Jappa-Meditationen, - meist auf Spendenbasis. Zur Übersicht für die Meditations-Termine bitte hier klicken!

 

Hier die nächsten Mini Workshops im Überblick:

Freitag, 11.1.2019, 19.30-22.30 h
2019 - Kundalini Yoga Workshop

In diesem Workshop werden wir uns aus nummerologischer und astrologischer Sicht mit einigen grundlegenden Aspekten des Jahres 2019 beschäftigen, unterstützenden wie auch herausfordernden. Das Erkennen der Zeitqualität ermöglicht Rückschlüsse auf das eigene Erleben und kann als Grundlage für eine bewusste Ausrichtung und Intention zu Jahresbeginn dienlich sein. Auch unser Körper und Geist sind Abbildungs-/Resonanzebenen dieser Frequenzen. Über das Praktizieren von Kundalini Yoga Kriyas werden wir diese unmittelbar in Erfahrung bringen.
Zur Teilnahme am Workshop eingeladen sind alle, die sich bewusst auf 2019 "einschwingen" möchten, ganz gleich ob mit oder ohne Yoga-Vorerfahrung.
Für mehr Informationen bitte hier klicken
Leitung: Rama Kaur
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
 

Freitag, 18.1.2019, 19.30 - 22.30 h
Atem und Meditation im Hatha Yoga

Der Atem gilt als Brücke zwischen Körper und Geist. Diese drei Aspekte möchte das ganzheitliche Hatha-Yoga- System in Balance bringen und damit Ruhe, Wachheit und Klarheit im Geiste schaffen. In diesem Workshop kannst du erfahren, wie du den Atem für sanfte Körperbewegungen nutzen kannst, und lernst verschiedene Atem- und Meditationstechniken kennen, die dein allgemeines Wohlbefinden positiv beeinflussen können.
Für mehr Informationen bitte hier klicken
Leitung: Birgit Spohr
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
 

Freitag, 1. Februar, 19.30 - 22.30 h
The Work - Leben und Lieben, was ist

The Work - die Lehre von Byron Katie - ist ein einfacher, kraftvoller Prozess, um Gedanken zu identifizieren und hinterfragen. Es ist ein Weg, zu verstehen, was dich verletzt, um Konfliktsituationen mit Klarheit zu begegnen. Ein Weg, jede Art von Stress (körperlich und mental) in deiner gedanklichen Welt zu erkennen und aufzulösen.
Wie das geht, diese wirkungsvolle Methode - Stellen von vier Fragen und Anwenden ihrer Umkehrung - für dich zu nutzen, beschreibt und erabeitet Guido mit euch an diesem Abend. Eine Einladung, deine Welt neu zu entdecken, - zu leben und lieben, was ist!
Für mehr Informationen bitte hier klicken
Leitung: Guido Scharfenberg
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln

 

Kosten für die Teilnahme an einem unserer Mini Workshops:
30 € bei Einzelbesuch
oder Teilnahme mit deiner 5er/10er/20er Karte, es werden 2 Kursbesuche abgerechnet
oder Teilnahme mit deiner Flatrate: 20 €

Hier kannst du dich anmelden!