8-teiliger Online-Meditationskurs ab 15. November

The Living Experience

Entwicklung und Integration einer
lebendigen Praxis

Der Meditations-Kurs oder das Retreat ist vorbei, die Motivation wahrscheinlich groß, das Gelernte in die tägliche Praxis zu übernehmen… und doch scheitert dieses Vorhaben in den meisten Fällen schon recht schnell. Das liegt jedoch keineswegs an mangelnder Willensstärke oder einer „spirituellen Charakterschwäche“, absolut nicht.

Eher liegt es wohl daran, dass die Meditation nicht wirklich mit dem Rest unseres Lebens übereinstimmt und auf gewisse Weise noch als Aktivität getrennt von unserer üblichen Lebensführung im Alltag bleibt. Erst wenn ein Transfer stattfindet und eine Integration der Meditationserfahrung in unsere natürlichen Prozesse, in unser Wesen, wird es ein unumstößlicher Weg, und es wird klar, dass ich mich am Morgen oder Abend auf mein Kissen setze, weil ich sonst „an mir vorbei lebe“.

Meditationspraxis, Formen von Kontemplation und „Geistesnahrung“, d.h. die Beschäftigung mit Lehren und/oder inspirierenden Texten, sowie der Austausch in einer Gruppe sind wichtige Elemente unseres Pfades. Sie ergänzen sich nicht nur, sondern bedingen sogar die Veränderung unserer Sicht- und Reaktionsweisen und führen zu einer umfassenden Betrachtung der Dinge des Lebens.

Dieser Online-Meditationskurs mit 8 Einheiten im 14-Tage-Rhythmus basiert auf diesen drei Elementen. Er möchte dich unterstützen, eine lebendige Praxis aufzubauen, und wird dabei genug Freude und Lebendigkeit mitbringen, damit all das nicht zu einer akademischen oder verkopften Übung vertrocknet.

An erster Stelle steht deine Meditationspraxis. Indem Meditation über einen längeren Zeitraum regelmäßig präsent sein wird, schaffst du gute Bedingungen, dass sie sich mühelos und auf natürliche Weise in deinem Leben etabliert und festigt. Die Meditationen aus dem Tibetischen Buddhismus sind größtenteils geführt, werden im Kurs für deine eigene Praxis zuhause aufgezeichnet und dir zur Verfügung gestellt.

Begleitend arbeiten wir mit einer inspirierenden Buchlektüre, die wir in der Vorbereitung für unsere Zusammenkünfte lesen und deren Bedeutung für uns wir miteinander besprechen werden. Wir können viel voneinander lernen, wenn wir einen offenen Austausch pflegen, und es kann sehr bereichernd sein, die eigenen Erfahrungen und Gedanken auf diese Weise zu reflektieren.

Für die Teilnahme an diesem Kurs, solltest du bereits etwas Meditationserfahrung mitbringen und die Bereitschaft, diese weiter zu entwickeln und in deinen Alltag zu integrieren.

Termine:
ab Dienstag, 15. November 2022, 8 Termine im 14-Tage-Rhythmus,  jeweils 20.00 – 21.15 h

Kursleitung:
Bettina Sadhā Freund
Yoga- und Meditationslehrerin

Kosten:
120 € / mit shunia Flatrate 100 €

Kursort:
Online-Kurs via Zoom,
den Einwahl-Link erhältst du nach deiner Anmeldung

Info/Anmeldung hier