Sadhana

SadhanaSadhana ist kein Yogakurs/-unterricht, sondern gemeinsame, angeleitete Yoga- und Meditationspraxis. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Jede/r, auch ohne Yoga Vorkenntnisse, ist herzlich willkommen! 

Die Zeit der Morgendämmerung ist für die spirituelle Praxis besonders tragend und wird in vielen Traditionen genutzt, – denn genau diese Tageszeit birgt auch sinnbildlich die Qualität des „Erwachens“ …

Im shunia Zentrum hat das Sadhana drei Bestandteile:

  • 6.00:  Pranayama –
    Lass dich vom Atem in den Tag tragen …
  • ca. 6.30 h: Praktizieren einer Kundalini Yoga Übungsreihe oder andere Yoga-Praxis  –
    Wecke deinen Körper auf …
  • ca. 7.30 h:  Mantra-Chanting, z.T. mit Live-Musik  –
    Richte deinen Geist aus …
    Ende gegen 8.30 h

Das Hoftor ist ab Sadhana-Beginn offen, zum Eingang des Zentrums einfach geradeaus über den Hof gehen. Falls du zu spät bist, kannst du einfach über die Terrassentür (rechts) in den Yogaraum kommen. So kannst du z.B. auch ca. um 7.30 h einfach nur zum Mantrasingen dazu zu kommen!

Nächster Termin: