Unsere Meditationsangebote

Unser regelmäßiger Meditationstermin
an jedem ersten Sonntag im Monat ,
19.45 – 21.00 h

im Anschluss an unserem Kundalini Präsenzkurs 18.00 – 19.30 h


Ort:
shunia Zentrum, Plankgasse 42,  50668 Köln
Kosten: auf Spendenbasis
Kursleitung: Heike / Ralf

Die Bandbreite und Vielzahl an Meditationen im Kundalini Yoga ist riesig. Yogi Bhajan hinterließ hunderte von Meditationen mit gezielten thematischen Schwerpunkten, z.B. Stressreduktion, Vitalität, Chakras, Heilung. Über den Einsatz von Atem, Mantra, Mudra und Fokus werden praktische Werkzeuge genutzt, den Geist in der Meditation zu unterstützen und auszurichten.

Du bist herzlich eingeladen, die Sonntags-Meditation mit einem Besuch im Kundalini Yoga Kurs von 18.00-19.30 h zu kombinieren oder auch separat erst ab ca. 19.45 h teilzunehmen. Die Teilnahme ist spontan, auch ohne Voranmeldung, möglich!

Die nächsten Termine:

5. Juli 2020, 19.45-20.45 h
Vollmond Gong
Klang-Session mit 6 Gongs zum Juli-Vollmond und Abschluss der diesjährigen Gong-Ausbildung. Im Anschluss an die Kundalini Yogastunde seid ihr herzlich eingeladen, im Yogaraum und auf der unteren Terrasse in ein intensives Klangbad einzutauchen.

mit: Alexandra Schumacher und den TeilnehmerInnen der Gong-Ausbildung
Ort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Kosten: auf Spendenbasis
Du kannst gerne vorab an der offenen Kundalini Yogastunde (18.00-19.30 h) oder auch nur an der Gong-Session ab ca. 19.45 h teilnehmen.

Hier kannst du dich anmelden

2. August (Gong Meditation)


Meditation am Samstagmorgen
7.30-8.30 Uhr
+++ Sommerpause im Juli/August +++

auf Spendenbasis

Du möchtest wieder in Einklang mit dir, der Umwelt und den Anforderungen der Zeit kommen, deine innere Mitte finden, von der aus du dem Leben mit mehr Gelassenheit begegnen kannst?

Meditation lässt uns unserer Gedanken gewahr werden, die im Alltag meist unbewusst ununterbrochen Auslöser für unser Erleben sind. Über den Energiefluss in unserem System nimmt die Qualität oder „Schwingungsfrequenz“ unserer Gedanken Einfluss auf alle Ebenen unseres Seins.
In den Übungen am Samstagmorgen steht insbesondere der Ausgleich und die Harmonisierung über die Ebenen Körper – Geist – Atem im Vordergrund. Neben Meditations- und Atemtechniken können auch unterstützende Körperübungen oder Klangtechniken zum Einsatz kommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dieses Angebot ist offen für jeden, ganz gleich, ob du auch sonst unsere Yogakurse besuchst. Die Bezahlung erfolgt auf Spendenbasis zu Gunsten des „Mahendra Projekts“, dem Aufbau eines Ashrams in Nepal, in dem (Waisen-) Kinder Yoga und Meditation lernen.

An den Samstagen, an denen wir schon ab 6.00 h zum Sadhana einladen (Termine hier), findet von 7.30-8.30 h als Bestandteil dieser ausgedehnten, gemeinsamen Morgenyoga-Praxis die Mantra-Meditation, z.T. mit Live-Musik, statt. Auch an diesen Samstagen kannst du selbstverständlich gerne – auch ohne Teilnahme am vorherigen Sadhana – dazu kommen.

Termin: samstags, 7.30 – 8.30 Uhr, online
Kursleitung: Stefan Sekulla
Kosten: auf Spendenbasis
Ort: shunia Zentrum, Zoom Online Yogaraum – hier kannst du dich einwählen