Wurzeln und Flügel verbinden

Mit Hilfe von Kundalini Yoga und Genogramm-Arbeit werden wir in dieser vierteiligen Workshop-Reihe die Verbindung zwischen unseren Wurzeln und Flügeln erspüren und stärken. Mit Meditationen und Pranayama-Übungen aus dem Kundalini Yoga entwickeln wir die Achtsamkeit für die Geschenke unserer Vergangenheit – unserer Ahnen -, und versuchen, einen Ansatz für die hieraus möglicherweise resultierenden Aufgaben für unser Jetzt – für dieses Leben -, zu finden. Im Verlauf der Workshop-Reihe wirst du die Gelegenheit haben, dein eigenes Genogramm (Stammbaum) unter dem Aspekt deines eigenen Anliegens zu erstellen. Zwischen den einzelnen Modulen wirst du ausreichend Zeit haben, dich in Eigenverantwortung den entsprechenden Themen zu widmen.

Nächster Beginn dieser Workshop-Reihe ist im Januar 2020. Vier intensive Module, durch die Ulla Dharambir mit größtem Einfühlungsvermögen und Herz begleitet. Da sie auch im neuen Block nur mit max. 4 TeilnehmerInnen arbeiten wird, empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung, um einen der Plätze zu reservieren.

Modul 1: „Back to the roots“ –  Klärung deines Anliegens
Modul 2: Erstellung eines Genogramms – die väterliche Seite
Modul 3: Erstellung eines Genogramms – die mütterliche Seite
Modul 4: Fliegen, wohin wir wollen –  Vogelperspektive

Kursleitung:
Ulla Dharambir Abels
Kundalini-Yoga Lehrerin, Mediatorin und systemische Beraterin.
Gerne stehe ich dir für ein unverbindliches Vorgespräch zur Verfügung.


Termin:
    ab Januar 2020, genaue Daten demnächst hier
Ort:              shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Investition: 150 €
Anmeldung/Info: über unser Kontaktformular oder telefonisch 0221 9526817